Windsurfverein Werder/Havel e.V.

Infos

Zeitraum:    
Pressemitteilung 22. Brandenburger Landesmeisterschaften
zum Event
Bilder
Ein erfolgreiches Regatta-Wochenende liegt hinter dem Windsurverein Werder / Havel e.V. Während der 22. Brandenburger Landesmeisterschaft waren wieder rund 40 Starter dabei. Die Wettfahrten fanden bei guten Windbedingungen in den Klassen Funboard, Raceboard, Formula, Jugend U19 und Frauen statt. In allen Klassen konnten wieder Landesmeister ermittelt werden, ausgenommen Jugend U19, da für eine offizielle Wertung nicht ausreichend Starter in dieser Klasse gemeldet waren. Nachdem tagsüber bis zu 3 spannende Wettfahrten pro Klasse stattfanden, gab es auch wieder eine Party im beheizten Festzelt. Am Ende gewann Marc Hollenbach in der Klasse „Formula“ (Landesmeister wurde Jens Rietz vom WSV Werder e.V.), Sonja Hein wurde Erste und zeitgleich Landesmeisterin bei den Frauen, Helmut Mannsbarth belegte den ersten Platz bei den Raceboard-Fahrern (Landesmeister Johannes Girke), und Alf Bachmann vom SC Lindow gewann in der Klasse Funboard (zeitgleich Landesmeister). Leopold Senst gewann den ersten Preis bei der Jugend. Aber warum sind nicht alle Erstplatzierten auch zeitgleich Landesmeister? Die Landesmeister in jeder Kategorie müssen ihren Wohnsitz im Land Brandenburg haben oder einem Brandenburger Verein angehören. Jeder Landesmeister erhält einen Wanderpokal und kann diesen im Folgejahr wieder verteidigen. Ergebnislisten können auf der Homepage der Windsurfverein Werder / Havel e.V. unter www.wsv-werder.de eingesehen werden.
Foto: Veranstalter
Frank Schmolke, 11.10.2017
Vinc Langer Youngster Cup 2017 Schönberger Strand 11.08 – 13.08.2017
Auf zu meiner ersten großen Regatta. Das spannende Abenteuer fing schon am Dienstag an. Verladen des Materials, auf dem Vereinsgelände. Mein Vater hat den Bootstrailer, meines Opas geholt und dann, wurde alles drauf gepackt was wir an Surfsachen hatten. Dann noch schnell bei Rewe eingekauft und das Auto voll geladen, mit Zelt Schlafsäcken und Liege / Isomatte. Mittwoch 9.00 ging es dann endlich los. Start Potsdam West, Zwischenstopp Vereinsgelände und ab auf die Autobahn. Dann nach ca. 70 Kilometern, ein kleines Treffen mit den Ordnungshütern. Nach zwanzig Minuten, ging es dann doch weiter, Richtung Kiel / Schönberger Strand. Der Rest der Reise ging dann problemlos. Dort angekommen, begrüßte uns die Ostsee, mit wunderschönen Sonnenschein und schönem Wind.
Ich konnte es nicht erwarten endlich aufs Wasser zu kommen. Mein Vater setzte mich dann, an der Surfstation ab und dann nichts wie aufs Wasser. Mein Vater baute inzwischen das Zelt auf. Donnerstag sollte früh noch einmal etwas Wind kommen. Also nicht lange schlafen, sondern noch einmal das Formulamaterial auspacken und testen. Freitag begann dann endlich der offizielle Teil. Ich konnte vor Aufregung nicht schlafen und war schon 5:30 wach und joggte zur Seebrücke, um zu sehen, was für Wind ist. 10:00 dann Skippersmeeting. 11:00 erster Start. Ich wurde überraschend zweiter, über alle Altersklassen. Zweite Wettfahrt vierter. Leider keine Wertung und nur als Funrace gewertet, weil nicht alle ins Gleiten kamen. Samstag dann warten auf Wind. 15:30 dann der erste Start. Dort wurde ich gesamt vierter und den nächsten beiden Rennen, dritter und erster im letzten Rennen. Leider nur Funraces. Egal ich war gesamt, Tagesbester. Sonntag sollten dann nun endlich Wertungsrennen mit genügend Wind gestartet werden. 12:00 erster Start. Nach einem sehr spannenden Aufholrennen, konnte ich die erste Wettfahrt gewinnen. Leider wieder ohne Wertung, da die Ziellinie nur mit zwei Kreuzschlägen zu überqueren war. Kreuzen kann ich ja, als Binnensurfer. Der Wind frischte auf ca 15 Knoten auf und ich wechselte 9,5 auf 8,6, welches am Ende noch zu groß war. Ich konnte aber trotzdem, die Plätze 4, 5 und 6 einfahren. (über alle) Dann wieder Material verpacken und auf die Siegerehrung warten. 16:00 war dann endlich soweit. Ich wurde in der Altersklasse U18 erster.

Es war für mich eine tolle Erfahrung, mich den DWC – Fahrern und den anderen Surftalenten zu Messen. Wir haben dort viele Freundschaften geschlossen und werden uns bestimmt wieder sehen. Die Rückfahrt ging dann problemlos. Müde aber glücklich, kamen wir dann gegen 23:00 in Potsdam an.

Euer Leopold
Frank Schmolke, 15.08.2017
Pressemitteilung - Ergebnisse 21. Brandenburger Landesmeisterschaft
zum Event
Bilder
Ein spannendes Wochenende liegt hinter dem Windsurverein Werder / Havel e.V. Während der 21. Brandenburger Landesmeisterschaft vom 1. bis 3. Oktober 2016, waren wieder rund 40 Starter dabei. Die Wettfahrten fanden in den Klassen Funboard, Raceboard, Formula, Jugend U19 und Frauen statt. Der jüngste Teilnehmer ist 14 Jahre, der Älteste feierte bereits seinen 80. Geburtstag. Nachdem tagsüber bis zu 3 spannende Wettfahrten pro Klasse stattfanden, gab es an 2 Abenden auch wieder eine Party im beheizten Festzelt. Am Ende gewann Titelverteidiger Pawel Dittrich vom WSV Werder e.V. in der Klasse „Formula“, Katharina Bohm vom WSV Werder bei den Frauen, Nico Klüss holte sich den Landesmeister-Titel bei den Raceboard-Fahrern, Alf Bachmann vom SC Lindow gewann in der Klasse Funboard und Leopold Senst bei der Jugend. Ergebnislisten können auf der Homepage der Windsurfverein Werder / Havel e.V. unter www.wsv-werder.de eingesehen werden.

Fotos: Veranstalter
Frank Schmolke, 04.10.2016
21. Brandenburger Landesmeisterschaft
zum Event
Die diesjährige Brandenburger Landesmeisterschaft findet vom 1. bis 3. Oktober auf unserem Vereinsgelände statt. Das Anmeldeformular und die Ausschreibung dafür sind jetzt online! Für das Startgeld erhaltet Ihr wieder 1 T-Shirt (definitiv nicht in rosa), 1 Getränkemarke, 1 freies Essen und NEU: 1 Essenmarke mit 50% Ermäßigung auf den regulären Preis. Da keine Band am Abend spielen wird, verzichten wir auf den Eintritt am Abend. Wir werden den Feiertag nutzen und die LM in diesem Jahr um einen Tag verlängern. Das bedeutet hoffentlich für uns: 1 Tag mehr Wind und die Chance viele Wettfahrten durchzuführen und 1 Tag mehr Party :-D. Die Siegerehrung findet dann am Montag, 3. Oktober um spätestens 15.30 Uhr statt. Alle notwendigen Informationen zu den Klassen, Materialbeschränkungen etc. findet Ihr in der Ausschreibung auf unserer Homepage. Die Voranmeldung für 20 € kann bis 19. September erfolgen. Ab dem 20. September beträgt die Meldegebühr 25 €. Anmeldeschluss ist am Samstag, 1. Oktober um 9.30 Uhr. Also meldet Euch schnell an und seid am langen Wochenende bei uns zu Gast.

Wir freuen uns auf Euch!
Frank Schmolke, 08.09.2016
Pressemitteilung - Ergebnisse 20. Brandenburger Landesmeisterschaft
zum Event
Bilder
Ein aufregendes Wochenende liegt hinter dem Windsurverein Werder / Havel e.V. Während der 20. Brandenburger Landesmeisterschaft am Samstag und Sonntag, 10. & 11. Oktober 2015, waren so viele Teilnehmer wie schon lange nicht mehr am Start. 62 Windsurfer nutzten den teils kräftigen Ostwind und strahlenden Sonnenschein, um sich bei den vielen Wettfahrten zu messen und um möglichst den Titel „Brandenburger Landesmeister 2015“ zu ergattern. Die Wettfahrten fanden in den Klassen Funboard, Raceboard, Formula, Jugend U17 und Frauen statt. Der jüngste Teilnehmer ist gerade einmal 12 Jahre, der Älteste feierte im Mai seinen 80. Geburtstag. Nachdem tagsüber bis zu 5 spannende Wettfahrten pro Klasse stattfanden, wurde allen Gästen am Samstagabend im beheizten Festzelt von der Werderaner Band „Extraleicht“ eingeheizt. Rund 200 Gäste zählte der Windsurfverein Werder / Havel e.V. als Veranstalter zu seinem Meisterschafts-Jubiläum. „Sowohl mit den Teilnehmerzahlen tagsüber als auch mit der sehr gut besuchten Party am Abend können wir sehr zufrieden und stolz auf diese Landesmeisterschaft sein“ so der Vorsitzende Dirk Bethke. Am Ende gewann Titelverteidiger Pawel Dittrich vom WSV Werder e.V. in der Klasse „Formula“, Jennifer Krieger vom SCL Lindow bei den Frauen, Johannes Girke holte sich den 1. Platz bei den Raceboard-Fahrern, Alf Bachmann vom SCL Lindow gewann in der Klasse Funboard und Adrian Leder vom WSEV Berlin gewann bei der Jugend. Bis auf Adrian Leder wurden somit auch alle Erstplatzierten in ihrer jeweiligen Klasse neuer Brandenburger Landesmeister. Bei der Jugend ging dieser Titel an den Brandenburger Florian Berner vom WSV Werder. Die Ergebnislisten können hier eingesehen werden.
Frank Schmolke, 12.10.2015